Startseite

Wie ich es in nur 2 Monaten geschafft habe ein passives Einkommen in 4-stelliger Höhe zu generieren!

Ich möchte Ihnen zeigen, dass es problemlos Möglich ist im Internet Geld zu verdienen. Das Geheimnis lautet Affiliate Marketing!

Hier finden Sie Informationen um den ersten Schritt in richtung finanzielle Unabhängigkeit zu gehen.

Benötigt wird folgendes:

  1. Ein Webspace zum hosten einer Website
  2. Eine Top-Level-Domain (z. B. .de)
  3. Ein Amazon Partnernet Account
  4. Diverse Social Media Accounts (optional)

und natürlich das Wichtigste: Motivation

Eine gewisse Disziplin gehört dazu, anders wird es nicht funktionieren. Ich verspreche Ihnen aber, dass sich die anfangs investierte Mühe auszählen wird.

Sie brauchen keine Programmier- oder Vorkenntnisse.

Hier mal ein Screenshot meines Amazon Partnernet Kontoauszuges:

In nur 3 Schritten zur finanzieller Unabhängigkeit, los geht’s:

Schritt 1

Der richtige Webspace

Alles steht und fällt mit dem richtigen Webspace – Eine Affiliate-Website die nicht erreichbar ist, oder eine schlechte Performance aufweist, kann keine Einnahmen erzielen!

Ich habe Ihnen aus diesem Grund mal einen wirklich klasse Anbieter herausgesucht:



Günstiges Webhosting

Webhosting ab EUR 2,95 pro Monat mit Zufriedenheitsgarantie!

Dieser Anbeiter verfügt über ganz entscheidene Vorteile:

Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis

1 Click Install für viele Webservices (unter anderem WordPress was Sie brauchen werden) – bedeutet dass keine HTML Kenntnisse nötig sind

Performance einfach unschlagbar!

Inkl. Top-Level-Domain

Unsere Website ist übrigens auch bei Webgo gehostet und wir hatten noch nie Probleme!

Ich würde aber empfehlen nicht das günstigste Paket zu wählen, sondern mindestens eine Kategorie besser -> Performance zahlt sich aus!



Damit wäre Schritt 1 bereits erfolgreich abgeschlossen!

Schritt 2

Einrichtung

Als nächsten Schritt müssen Sie WordPress auf Ihrem Webspace installieren. Sollten Sie sich für unseren vorgeschlagenen Hoster Webgo entschieden haben, können Sie WordPress per „1-Click-Install“ installieren.

Anleitungen finden Sie direkt bei Webgo, oder alternativ bei Google.

Außerdem können Sie sich jetzt mit Ihrer erstellten Website beim Amazon Partnernet anmelden – Link: Amazon Partnernet

Richten Sie nach der Anmeldung zunächst einmal Ihre Website ein. Wählen Sie sich ein schönes, übersichtliches Design aus und erstellen wichtige Seiten wie z. B. Impressum usw.

Hier bekommen Sie die Vorteile von WordPress deutlich zu spüren. Die Erstellung der Website ist ohne vorkenntnisse nötig und kann einfach und schnell Angepasst werden. Sollte mal etwas nicht klappen, gibt es dutzende Anleitungen und Userbeiträge in Foren.

Sie können nun – nachdem Ihre Seite bereit für die Öffentlichkeit ist- mit der Einbindung der Amazon Produkte beginnen (mehr hierzu in Schritt 3).

Wichtig ist das Sie sich auf ein Thema spezialisieren und dementsprechend Keywords setzen (Nischenseite).

 

Schritt 3

Feintuning

Ihre Seite ist Online und hatte Möglicherweise bereits die ersten Besucher.

Ihr Ziele sind jetzt:

  1. Amazon Produkte darzustellen
  2. Amazon Produkte zu Bewerben
  3. User zu einem Kauf zu verleiten

Hier kommt wieder ganz deutlich ein weiterer Vorteil von WordPress zum Vorschein: Plugins!

Die Grundfunktionen lassen sich einfach durch Plugins erweitern.

Um die Produke erfolgreich (und vor allem ansehnlich) dazustellen, empfehle ich das offizielle Amazon Plugin (Amazon Associates Link Builder ). Hier ist auch gleich Ihre Amazon ID im Link erhalten und es geht Ihnen keine Provision verloren.

Die Produkte sind nun ausgewählt und auf Ihrer Website sichtbar – Jetzt geht es darum so viele Menschen wie Möglich zu erreichen. Das funktioniert am bestem mit Social Media!

Erstellen Sie sich Facebook, Twitter, Instagram etc. Accounts und verbinden Sie diese mit Ihrer WordPress Seite (z. B. mit dem Plugin Social Media Auto Post & Scheduler).

Sie können Ihre Social Media Pages auch etwas „boosten“ indem Sie Likes kaufen. Diese können Sie diskret über unseren Partner erwerben:

 

Je mehr User Ihre Produkte sehen, desto mehr tätigen auch Käufe!

Schlusswort

Ich habe Ihnen oben die ersten Schritte zur finanziellen Unabhängigkeit aufgelistet.

Dies soll nur ein Einstieg sein – denn es gibt natürlich noch viel mehr Möglichkeiten.

Falls Sie bereits erste Erfolge erzielen konnten freue mich sehr, dass die Informationen helfen konnten. Möchten Sie Ihre Einnahmen noch weiter steigern? Dann empfehle ich Ihnen mein Ebook:

 

Viel Erfolg mit Ihrer Affiliate-Website!